Klassieren - Schutzsieben
Kühlen - Trocknen - Fördern
Willkommen bei der Novatec

Seit über 30 Jahren beraten wir als Handelsvertreter erfolgreich Kunden aus der Industrie mit dem Fokus auf Schwingtechnik bei Schüttgütern. Möchten Sie Produkte nach Korngrößen klassieren oder Übergrößen / Staub abtrennen? Möchten Sie eine Schutzsiebung vor der Verpackung oder weitergehenden Verarbeitung? Interessieren Sie sich für Entwässerung oder Abtrennung von Störstoffen in flüssigen Medien? Sollen Produkte getrocknet oder gekühlt werden? Sie finden bei uns eine individuelle und kompetente Beratung zugeschnitten auf Ihre Anforderungen und eine kontinuierliche Betreuung im Betrieb. Nachstehend können Sie einen ersten Überblick an unser Angebot gewinnen. Gern kommen wir zu Ihnen und besprechen gemeinsam mit Ihnen wie Schwingtechnik Sie in Ihrer Produktion unterstützen kann - sei es zur Qualitätsverbesserung, zur Reduzierung von Standzeiten oder zur Entwicklung neuer Produkte.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage unter info@ntc.de.


Rundsiebe

SWECO Rundseparatoren sind Vibrations-siebmaschinen, die modular aufgebaut sind und Ihren Anforderungen angepasst werden können. Sie werden verwendet für die Klassierung von Pulvern und Granulaten. Dabei können bis zu 5 Fraktionen erzielt werden mit Gewebefeinheiten bis zu 37 µm. Ein weiterer Anwendungsfall ist die Fest-/Flüssigtrennung. Aufgrund der Elementbauweise können Separatoren einfach zerlegt und gereinigt werden. Das offenen Unterteil ermöglicht eine schnelle Entferunung von Produktresten unterhalb der Maschine. Der Separator ist schwingungsgedämpft und benötigt daher keine speziellen Böden oder Fundamente und nur eine geringe Stellfläche.


Rechtecksiebe

Für die Klassierung, Entstaubung und Entwässerung beieten wir eine Vielzahl von Rechtecksieben in allen gewünschten Bauformen. Die Siebmaschinen können als Ein- oder Mehrdecker konzipiert werden, staubdicht, mit Sprühanlagen oder mit speziellen Siebbelägen. Selbstverständlich stehen verschiedene Werkstoffe zur Verfügung - und bei Bedarf können alle Teile beschichtet oder mit Schleißblechen ausgekleidet werden. Die Baugrößen reichen vom Kleinstsieb bis hin zur Grizzly-Variante in Steinbrüchen. Verschiedenste Antriebsformen ermöglichen die ideale Anpassung an Ihre Anforderungen. Gern konstruieren wir die Maschinen passend zu Ihren vorgegebenen baulichen Gegebenheiten.


Schutzsiebe

Aufgrund ihrer niedrigen Bauhöhe können Schutzsiebe auch in bestehende Anlagen gut integriert werden. Das Material fließt dabei ohne Umlenkung direkt durch die Maschine und kann unterhalb weiter verarbeitet werden. Anwendungen sind z.B. Annahmestationen für Rohstoffe zur Sicherstellung der Eingangsqualität (Abscheiden von Fremdkörpern) oder bei der Verpackung / Absackung zur Gewährleistung einwandfreier Produktgüte. Gern bieten wir Ihnen zusätzlich eine entsprechende Sackentleerstation mit an - diese können mit eigenen Entstaubungsanlagen oder im Anschluß an vorhandene Filter betrieben werden.


Spezialsiebe

Manche Produkte erfordern aufgrund ihrer Eigenschaften oder der gewünschten Feinheit besondere Siebverfahren. Wir bieten Ihnen Zentrifugalsichter für die Schutzsiebung und Agglomeratauflösung oder Luftstrahlsiebe z.B. für elektrostatische Pulver im Feinstbereich wie z.B. Toner oder Leuchtstoffe. Wir integrieren Schutzsiebe in pneumatische Förderstrecken oder unterstützen Siebprozesse mit Ultraschall, um einen verbesserten Siebdurchgang zu erzielen. Gern beraten wir Sie für Ihre Anwendung.


Dosierrinnen

Die Dosierrinnen sind eine kompakte und leistungsstarke Ausführung von Magnetschwingförderrinnen für Volumenströme bis 5 m3/h – oder je nach Produkt und Anwendungsfall auch darüber – die mit den bewährten JD Dosierantrieben ausgerüstet sind. Als Linearschwinger mit stufenloser Schwingweitensteuerung können diese für nahezu alle Dosier- und Förderaufgaben bei Schüttgütern eingesetzt werden.


Förderrinnen

JÖST-Ein-/Zweimassenresonanzförderrinnen dienen zur Förderung von Schüttgütern und Stückgütern über längere Förderstrecken. Ein schwingfähiges System das aus Trogmasse und den Arbeitsfedern sowie aktiven Schwingungstilgern in regelmäßigen Abständen besteht wird mit einem Excenterschubkurbeltrieb subresonant erregt.


Wendelförderer

Der Wendelförderer ist eine besondere Bauform der Schwingfördermaschine, die eine vertikale Förderung auf Basis der Schwingfördertechnik ermöglicht. Die Förderbahn verläuft unter Steigung schraubenförmig um ein Torsionsrohr. Wendelförderer bieten die Vorteile der schonenden, vertikalen Förderung von Schüttgütern mittels Schwingförder­technik Dabei kann der Wendelförderer entweder nur zur Förderung oder gleichzeitig zur thermischen Behandlung während der Förderung eingesetzt werden


Abzugsrinnen

Bunkerabzugsrinnen sind spezielle Austragsorgane für Bunker und Silos für verschiedenste Schüttgüter. Mit dieser Bauart können sehr hohe Austragsleistungen erreicht werden. Dabei sind bei Auslegung und Gestaltung verschiedene Parameter zu berücksichtigen, wie z.B. Bunkerdruck, Bunkergeometrie, Korngröße, Fließfähigkeit, Feuchte, Neigung zu Anbackungen u.s.w. Bunkeraustragsrinnen werden für jeden Einsatzfall individuell ausgelegt.


Trockner

Der Vibrationsfließbetttrockner für Schüttgüter überträgt die zur Trocknung erforderliche Wärmeenergie durch Konvektion, d.h. direkte Wärmeübertragung, so dass das Wärmeübertragungs-medium direkt mit dem Produkt in Kontakt kommt. Die Förderung im Trockner er­folgt mittels der in der Schwingfördertechnik bekannten Mikrowurfbewegung, die durch Anpassung von Schwingweite, Frequenz und Anlenkung (Wurfwinkel) individuell auf den Anwendungsfall und den Maschinentyp ausgelegt wird. Die Wärmeübertragung erfolgt typischerweise mittels temperaturgeregelter Warm- bzw. Heißluft, wobei auch verfügbare Abgase oder andere Abwärmequellen eingebunden werden können.


Kühlanlagen

Sie erhalten von uns Fließbettkühler mit direkt abgeführter Wärmeenergie im Fließbett. Die Wärmeübertragung erfolgt typischerweise mittels Umgebungsluft, aber auch bei speziellen Anwendungsfällen mit temperierter bzw. konditionierter Prozessluft. Die Kühler werden je nach Anwendungsfall in unterschiedliche Zonen zur Kühlung unterteilt. Hierbei ist ein Frischluftbetrieb oder auch eine Abluftrück- oder Teilluftrückführung möglich. Als Alternative bietet sich der Wendelkühler als eine besondere Bauform der Wendelförderer an, da er während der vertikalen Förderung auf Basis der Schwingfördertechnik eine gleichzeitige Kühlung des Schüttgutes ermöglicht. Die Förderbahn verläuft unter Steigung schraubenförmig um ein Torsionsrohr. Wendelkühler kombinieren die Vorteile der schonenden, vertikalen Förderung von Schüttgütern mittels Schwingförder­technik auf dem Wendelförderer bei gleichzeitiger thermischer Behandlung und können mit verschiedenen Kühlmedien betrieben werden. Wendelkühler stehen sowohl für kontakt-, für konvektive und für die Kombination beider Wärmeübertragungsarten zur Verfügung.


Sichter

Das Ausgangsmaterial wird über eine luftdichte Zuführeinrichtung dem Sichterkanal zugeführt. Verschiedene Ausführungen wie z.B. der Zick-Zack-Sichter oder Kegelsichter ermöglichen eine optimale Anpassung an die geforderte Trennaufgabe. Im Sichtverfahren wird Leichtgut von Schwergut getrennt. Die für die Trennung erforderliche Luft durchströmt den Sichterkanal von unten nach oben. Die leichten Partikel werden vom Luftstrom mitgerissen. Die schweren Partikel fallen gegen den Luftstrom nach unten. Sie werden am Sichterfuß ausgetragen.


Vibrationsmühlen

SWECO Vibro-Energy Mahlanlagen für Naß- oder Trockenvermahlung gehören zu den vielseitigsten Mühlen, die heute für schnelle, kostengünstige Korngrößenreduzierung auf den Submikron-Bereich verfügbar sind. Die Vibro-Energy Mahlwirkung erzielt einen höheren Durchsatz pro Eingangsleistung sowie präzise Kontrolle der Größe und Verteilung. Produktkontamination durch Medien und Auskleidungsverschleiß werden praktisch eliminiert. Die Wartungskosten sind gering, da die Anlage nur wenige bewegliche Teile enthält und Auskleidungen aus abriebfesten Metall-, Keramik- oder Elastomerwerkstoffen hergestellt und austauschbar sind. Die einzigartige Schwingbewegung der SWECO Vibro-Energy Mühle ermöglicht in Kombination mit zylindrischen Medien eine dichte Packung des Medienbodens. Dies gewährleistet maximalen Kontakt der Medienoberflächen und minimale Hohlräume beim Betrieb in der energiearmen Konfiguration. Ausgangsmaterial mit bis zu 300 Mikron kann auf Submikron-Größen zerkleinert werden.



JÖST GmbH + Co. KG

JÖST bietet Vibrationstechnik Made in Germany als mittelständisches Unternehmen mit mehr als 95 Jahren Erfahrung in der Konstruktion und Herstellung von Schwingmaschinen. Jöst zeichnet sich durch hohe Flexibilität und Orientierung an Ihren Anforderungen aus. JÖST-Maschinen kommen in allen Industriebereichen für Schüttgüter aller Art zum Einsatz und das rund um die Welt. So kann JÖST anspruchsvolle Maschinen und Anlagen zum Fördern, Sieben, Sichten, für die thermische Aufbereitung und das Heben und Kippen von Schüttgütern anbieten.



SWECO Europe S.A.

100 Jahre Schwingtechnologie - 100 Jahre neue Innovationen und bewährte Technik. SWECO ist weltweit führender Hersteller von Lösungen zur Partikelabtrennung und Größenverringerung und bietet ein vollständiges Sortiment mit Trenn- und Zerkleinerungsgeräten sowie Siebinnovationen für alle Märkte. Gern beraten wir Sie bei der Auswahl der passenden Technologie, damit Ihr Prozess mit den optimalen Systemen in der Trennung, Entwässerung oder Vermahlung arbeitet.